Transformationen zum Äther-Relativitäts-Dualismus


Basierend auf der Herleitung der Lorentz-Transformation und der Neubewertung des Michelson-Morley Experimentes lässt sich eine umfassende Transformationstabelle erstellen bei der alle Zustände eines Intertialsystems je nach Betrachterstandpunkt und Bewegungsrichtung in einander überführt werden können. (Tabelle vergrößern... [73 KB] )

Werden Zahlenwerte, z.B. für die Bewegung der Erde, in die Transformationstabelle eingesetzt, so stellt sich heraus, dass ein Großteil der Ergebnisse mit dem ruhenden System übereinstimmt (grün hinterlegte Gleichungen). Lediglich die Werte für die Einzelrichtungen weichen davon ab.

Die gesamte Umrechnungstabelle kann hier [41 KB] auch als Exel-Datei heruntergeladen werden. Die Datei enthält ein Blatt für kleine Strahlstrecken im µm-Bereich und ein zweites Blatt das die Erdbewegung beim Michelson-Morley Experiment berücksichtig.

  In der Transformationstabelle werden fünf verschiedene Perspektiven unterschieden  
Perspektive 0   das im Äther ruhende System  
Perspektive M   bewegtes System, Strahlengang parallel zur Bewegung, bewegter Betrachter 
Perspektive V   bewegtes System, Strahlengang parallel zur Bewegung, ruhender Betrachter 
Perspektive T   bewegtes System, Strahlengang senkrecht zur Bewegung, bewegter Betrachter 
Perspektive H  bewegtes System, Strahlengang senkrecht zur Bewegung, ruhender Betrachter 


Andreas Varesi 6.2005-2006 / Stand: 8.1.2006 / Besucher